Kroatien gehört zu den Ländern, die einen günstigen Urlaub ermöglichen. Bei einem genauen Blick zeigen sich Unterschiede, die sich auf den Preis und den Urlaub auswirken. Die persönlichen Wünsche sollten für die benötigte Erholung berücksichtigt werden. Es gibt verschiedene Punkte, die eine Urlaubsschnäppchen für Kroatien ermöglichen. Beim Kroatien Urlaub günstig kommt es ebenfalls auf die Unternehmungen vor Ort an. Darauf sollte und muss nicht verzichtet werden, auch wenn das Budget niedrig ist.

Tipps vor Ort

Es ist nebensächlich, ob die Übernachtungen in Kroatien in einem Hotel, Ferienwohnung oder im Wohnwagen stattfinden. Die Auswahl kann von den Möglichkeiten vor Ort und dem Inhalt des Urlaubs abhängen. Von Deutschland aus kann eine Fahrt mit dem Auto oder Wohnmobil in Erwägung nach Kroatien gezogen werden. Alternativ ist ein Flug möglich, was mit ähnlichen Kosten verbunden sein kann. Die Lage an der Adria und die Kultur sollte beim Urlaub in Kroatien im Vordergrund stehen. Beim Reisen nach und durch Kroatien werdet ihr feststellen, dass die Preise unter dem deutschen Niveau sind.

Eine kleine Insel in Kroatien

Ston und Mali Ston

Ob bei Städtereisen nach Dubrovnik oder anderen Urlaub solltet ihr euch einen Abstecher nach Ston und Mali Ston nicht entgehen lassen.  Die beiden kleinen Städte in Kroatien sind mit einer Mauer getrennt. Der Ausflug ist mit einem geringen finanziellen Aufwand verbunden, weshalb günstig Urlaub gemacht werden kann. Die Mauer zwischen den Städten in Kroatien steht seit mehreren hunderten Jahren. Die Mauer ist nicht der einzige Grund, weshalb der Besuch als Geheimtipp betrachtet werden sollte. Gleiches trifft auf die kulinarischen Köstlichkeiten und die Landschaft zu, die von der Nähe zum Meer geprägt ist.

Inselgruppe Palagruza

Ein Besuch der Insel oder der gesamten Inselgruppe bietet sich beim Urlaub in Kroatien an. Die Inseln sind nicht bewohnt und bieten entsprechend Erholung bei einem Tagesausflug. Die Kosten beschränken sich auf die Überfahrt, die an der Küste der Adria angeboten wird. Auf den Inseln leben zahlreiche Tierarten. Damit ihr einen Ausblick auf den Inseln bekommt, solltet ihr auf den höchsten Berg der Inselgruppe. Dort wurde ein Leuchtturm erbaut, der von den Besuchern als Aussichtspunkt verwendet wird. Der Strand auf den Inseln vor Kroatien erfüllt die freien Tage.

Naturreservat Medvednica

In der Nähe der Hauptstadt von Kroatien befindet sich das Naturreservat Medvednica. Sie wird als grüne Lunge oder grüne Oase von Zagreb bezeichnet. Die Möglichkeiten sind vielfältig und sind mit geringen Kosten verbunden. Spaziergänge durch die Natur können mit Wanderungen durch auf die Berge von Kroatien erweitert werden. Im Urlaub könnt ihr ebenfalls die Veternica Höhle begehen. Nicht zu vergessen ist die Burg Medvedgrad, die im Naturreservat steht. Ein Urlaub in dem kleinen Dorf bietet sich für einen günstigen Urlaub und Erholung an.

Kosten reduzieren in Kroatien

Es ist kein Geheimnis, dass Selbstversorger beim Urlaub in Kroatien günstiger Urlaub machen können. Die Lebensmittel könnt ihr in einem Supermarkt vor Ort kaufen und beim Camping oder in der Ferienwohnung zubereiten. Teilweise bieten Hotels ebenfalls die Möglichkeit zur Selbstversorgung und bieten dennoch den zusätzlichen Service eines Hotels. Ein Vergleich der Preise und Möglichkeiten bietet sich an.

Der Ort, der für den Kroatien Urlaub ausgewählt wird, kann ebenfalls von Bedeutung sein. Die Preisklassen sind unterschiedlich und können von der direkten Lage zum Meer beeinflusst werden. Die Angebote diesbezüglich sind verschieden und sollte bei einem eingeschränkten Budget unter die Lupe genommen werden.

Weitere Kosten lassen sich bei den Internetgewohnheiten einsparen. Um den einen oder anderen € zu sparen, könnt ihr auch im kostenlosen WLAN einwählen. Um überall Internet zu haben, könnt ihr in Kroatien eine günstige Karte kaufen. Mit Datenvolumen werden Karten zwischen 10 und 20 € angeboten. Dies ist günstiger als die Roamingkosten, die mit deutscher Karte beim Urlaub in Kroatien entstehen würden.